Bündnis

Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Gemeinsam für Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Wir sind überzeugt davon, gemeinsam dafür Verantwortung zu tragen, die Zukunft der Demokratie zu sichern – und dass Bildung der Schlüssel hierfür ist.
Auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik e. V. hat sich daher eine Gruppe von privaten Organisationen, Stiftungen und staatlichen Stellen auf den Weg gemacht, ein Bündnis zu schmieden, um die großen Herausforderungen und Aufgaben im Verbund anzugehen.

Wir rufen zivilgesellschaftliche Organisationen, aber auch Politik und Verwaltung in Bund und Ländern dazu auf, die Bündnisinitiative mitzugestalten.

Bündnisaufruf unterstützen

Es ist an der Zeit

für mehr Bildung für eine demokratische Gesellschaft

Das Bündnis setzt sich dafür ein, „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ langfristig, nachhaltig und flächendeckend zu verankern – denn das Zusammenleben in einer demokratischen Gesellschaft muss gelernt werden.

Gemeinsam wollen wir diesem zentralen Bildungsziel in den Bildungseinrichtungen, der Politik, der Bildungsverwaltung und der Öffentlichkeit die Aufmerksamkeit geben, die es verdient. Nur dann können alle Kinder und Jugendlichen lernen und erfahren, in einer demokratischen Gesellschaft zu leben und sie mitzugestalten.

Mehr über das Bündnis

Ziele

Das Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ verfolgt folgende Anliegen:

Gesellschaftlich:

Bildung für eine demokratische Gesellschaft als zentrales Bildungsziel etablieren und verankern

V

Die strukturellen Rahmenbedingungen für die Verankerung der Bildung für eine demokratische Gesellschaft entwickeln und ausbauen bzw. schaffen

Staatliche Stellen und politische Entscheidungsträger*innen einbinden und in die Pflicht nehmen

z

Eine breite Öffentlichkeit gewinnen und einen gesamtgesellschaftlichen Diskurs anregen

Für die beteiligten Organisationen:

Angebote zur Unterstützung von Pädagog*innen und Bildungseinrichtungen bei der Bildung für eine demokratische Gesellschaft abstimmen, bündeln und bewerben

Die Themenfelder und Bildungsziele rund um die Bildung für eine demokratische Gesellschaft in der Aus- und Fortbildung von Pädagog*innen verankern

Einen gemeinsamen Fachdiskurs zwischen den Themenfeldern, die zur Bildung für eine demokratische Gesellschaft beitragen, etablieren

w

Den Austausch, die Vernetzung und die Kooperation zwischen den beteiligten Organisationen fördern

Eine tragfähige Grundlage für gemeinsame Projekte und Vorhaben sowie die Nutzung von Synergien schaffen

Werden Sie Teil der Bündnisinitiative „Bildung für eine demokratische Gesellschaft!“

Wir rufen zivilgesellschaftliche Institutionen, wie Stiftungen, Bildungsträger und -programme, aber auch Politik und Verwaltung in Bund und Ländern dazu auf, sich der Bündnisinitiative anzuschließen.

Unterstützen Sie die Bündnisinitiative und wirken Sie aktiv an der Entwicklung des Bündnisses mit, indem …

  • Sie sich am Diskurs über das Bündnis beteiligen,
  • Sie sich dem Bündnis anschließen und/oder
  • Sie die Bündnisentwicklung finanziell unterstützen.

Für Fragen und Informationen zur Initiative steht Ihnen Martin Nanzig gerne zur Verfügung.

Unterstützen Sie die Initiative

Unterzeichnen Sie als Organisation oder Einzelperson den Bündnisaufruf!

Bündnisaufruf unterzeichnen