Rückblick auf die Gründungsveranstaltung

zum Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft

11. Juni 2018

12:00 bis 16:00 Uhr

Bertelsmann Stiftung

Unter den Linden 1
10117 Berlin

w

Teilnehmer*innen

Vertreter*innen der Gründungsorganisationen, Träger/Partner*innen und Fördernde des Bündnisses, Unterstützer*innen und Netzwerkpartner*innen

Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft
Gemeinsam. Vielfältig. Wirksam.

Das Bündnis ist gegründet!

In der Überzeugung, gemeinsam Verantwortung dafür zu tragen, die Zukunft der Demokratie zu sichern – und dass Bildung der Schlüssel dafür ist – hat auf Initiative der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik hin am 11. Juni 2018 eine Gruppe staatlicher und zivilgesellschaftlicher Organisationen das Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft gegründet.

Die festliche Gründungsveranstaltung wurde von der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik zusammen mit der Bertelsmann Stiftung und Makista veranstaltet und unter Mitwirkung vieler Partnerorganisationen begangen.

Im Bündnis schließen sich staatliche und zivilgesellschaftliche Akteure aus zunächst vier Bildungsbereichen zusammen:

Demokratiepädagogik

Kinderrechte

Bildung für nachhaltige Entwicklung und Global Goals

Kulturelle Bildung

Im Zuge der weiteren Entwicklung des Bündnisses sollen weitere Themenfelder aus dem Bereich der Bildung für eine demokratische Gesellschaft hinzugefügt werden.

Video-Botschaften

von Yvonne Gebauer (Video links), Ministerin für Schule und Bildung in Nordrhein-Westfalen und von Malu Dreyer (Video rechts), Ministerpräsidentin in Rheinland-Pfalz

Programm und Dokumentation

der Gründungsveranstaltung

11:30 – 12:00 Uhr: Ankommen & Anmeldung

Gelegenheit zum Austausch

12:00 – 12:15 Uhr: Begrüßung & Information durch das Moderatorenteam

Susanne Ulrich und Vincent Steinl, DeGeDe moderierten die Veranstaltung gemeinsam als eingespieltes Team und informierten zu Beginn über den Ablauf und die Highlights im Programm.

12:15 – 12:30 Uhr: Begrüßung durch Dr. Brigitte Mohn, Bertelsmann Stiftung

Den einleitenden Vortrag zur Gründung des „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ hielt Frau Dr. Brigitte Mohn von der Bertelsmann Stiftung.

12:30 – 12:50 Uhr: Keynote von Prof. Dr. Roland Roth

Dr. Roland Roth ist seit 1993 Professor für Politikwissenschaft am Fachbereich Sozial- und Gesundheitswesen der Hochschule Magdeburg-Stendal. Er arbeitete als Research Fellow an der University of California in Santa Cruz (UCSC) und am Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) sowie als Gastprofessor an der Universität Wien.

Download des Vortrags

Keynote von Prof. Dr. Roland Roth

12:50 – 13:45 Uhr: Talk-Runde „Aufgaben und Herausforderungen des Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ mit Bündnispartner*innen und Unterstützer*innen
  • Gabi Ohler, Vorsitzende der Amtschefkonferenz der Kultusminsterkonferenz, Staatssekretärin im thüringischen Ministerium für Bildung Jugend und Sport
  • Dr. Norbert Reichel, Leiter der Gruppe „Nachhaltige Bildungspolitik, Prävention und Integration, Kirchen und Religionsgemeinschaften“ im Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen
  • Prof. Dr. Jörg Maywald, Sprecher der National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention, Geschäftsführer der Deutschen Liga für das Kind
  • Sigrid Meinhold Henschel, Senior Project Manager Programm Zukunft der Zivilgesellschaft bei der Bertelsmann Stiftung
  • Josef Blank, Geschäftsführender Vorstand bei der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik
  • Lukas Wolf, Geschäftsführer und Projektleiter beim Bildungswerk für Schülervertretung und Schülerbeteiligung
  • Benjamin Skladny, Leiter des Ev. Schulzentrums Martinschule in Greifswald, Gewinnerin des Deutschen Schulpreises 2018

 

13:45 – 14:45 Uhr: Mittagspause

mit Snacks und Gelegenheiten zu informellem Austausch

14:45 – 15:15 Uhr: Zeit für Kinderrechte

mit Snacks und Gelegenheiten zu informellem Austausch

Übergabe des „Kinderrechtebandes“ der Schüler*innen der Regenbogen-Grundschule Schalkenbach aus Rheinland-Pfalz an die National Coalition Deutschland – Netzwerk zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention.

15:15 – 16:00 Uhr: Unterzeichnung des Gründungsdokuments

Vorstellung der Gründungspartner*innen und Unterzeichnung des Gründungsdokuments

Im Anschluss: 16:30 - 17:30 Uhr: Treffen der Initiatori*nnen des Landesbündnisses Berlin Brandenburg

Kontakt der Ansprechpersonen für das regionale Bündnis in Berlin: vorstand-be-bb@degede.de

Werden Sie Bündnispartner*in!

Sie möchten ebenfalls dem Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft beitreten?

Bündnispartner*in werden!

Veranstaltungsort

Bertelsmann Stiftung, Unter den Linden 1, 10117 Berlin

Bertelsmann Stiftung

Bertelsmann Stiftung, Unter den Linden, 10117 Berlin, Deutschland

Weitere Informationen

Teilnahmegebühren und Kostenerstattungen

Für die Teilnahme an der Gründungsveranstaltung fallen keine Teilnahmegebühren an; Verpflegung erhalten Sie kostenfrei.

Reise- und Übernachtungskosten können nicht erstattet werden.

Veranstaltungsort und Anreise

Bertelsmann Stiftung
Unter den Linden 1, 10117 Berlin

Alle Veranstaltungsräume sind barrierefrei zugänglich.

Anreise:
  • Zug bis Berlin Hauptbahnhof, Fußweg 2,6 km
  • Bus TXL bis Staatsoper, Fußweg 160 m
  • S-Bahn bis Alexanderplatz, dann Bus 100 bis Lustgarten, 235 m Fußweg
  • S-Bahn bis Friedrichsstraße Bhf., 1 km Fußweg
  • U-Bahn 55 bis Brandenburger Tor, dann Bus 100 bis Staatsoper, 160 m Fußweg
  • Tram M1 bis Kupfergraben, 415 m Fußweg
Veranstalterin und Kontakt

Sie haben Fragen?

Bei allen Fragen zur Gründungsveranstaltung und zum Bündnis steht Ihnen gerne Martin Nanzig als Ansprechpartner zur Verfügung:

Martin Nanzig
Leitung Partner & Programme
Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik
Mail: martin.nanzig@degede.de
Tel. 02191-5659599

Veranstalterin

Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.
Müllerstr. 156a, Aufgang 4
13353 Berlin

E-Mail: demokratietag@degede.de
Telefon: +49 (0)30 28045134
Fax: +49 (0)30 61203772

Veranstalter*innen und Partner*innen

Die Gründungsveranstaltung zum Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft wurde ermöglicht und getragen von einem breiten Netzwerk an Veranstalter*innen, Fördernden und Partner*innen:

Veranstalter*innen

Förderer*innen

Partner*innen