Entwicklungskonferenz 2019 „EKON#2“

des „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

„Es kommt auf uns an!“

16. und 17. September 2019 in Berlin

Fachtagung „EKON#2“

16. September 2019
12:00 bis 18:00 Uhr

Abendempfang

16. September 2019
18:30 bis 20:30 Uhr

Partner*innen-Plenum

17. September 2019
09:30 bis 15:30 Uhr

w

Teilnehmer*innen

Bündnispartner*innen, Expert*innen, Verantwortliche und Akteure, die für Bildung für eine demokratische Gesellschaft arbeiten

bUm - Raum für die engagierte Zivilgesellschaft

Paul-Lincke-Ufer 21
10999 Berlin

Programm zur Entwicklungskonferenz 2019

Der aktuelle Ablauf des Fachtags, der Abendveranstaltung und des Bündnis-Plenums
Download Programm (PDF-Datei, 278 kb)

„Es kommt auf uns an!“

Einladung zur Enwicklungskonferenz „EKON#2“

Die Herausforderungen für eine demokratische und weltoffene Gesellschaft könnten kaum größer sein: Spätestens der rechtsextrem motivierte Mord an Walter Lübcke rückt die Anfeindungen, Übergriffe und Angriffe ins Bewusstsein einer breiten Öffentlichkeit, denen sich People of Color und Menschen, die sich für Demokratie, Vielfalt und Integration engagieren, offline und online alltäglich aussetzen müssen. Bei den anstehenden Landtagswahlen könnte erstmals eine Partei, die diese Entwicklung maßgeblich mitverantwortet, zur Wahlsiegerin werden.
Diese Entwicklungen lassen sich nicht mit Sonntagsreden und kurzfristigen Interventionen umkehren – stattdessen braucht es eine langfristig und breit angelegte Bildungsarbeit für eine demokratische Gesellschaft.

Im „Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ haben sich rund 100 Organisationen und Akteure zusammengetan, die aktiv und gemeinsam FÜR eine vielfältige, tolerante und weltoffene Gesellschaft und GEGEN Ausgrenzung, Menschenfeindlichkeit, Rassismus und Extremismus einstehen.
Gemeinsam tragen wir Verantwortung dafür, die Zukunft von Demokratie und Menschenrechten zu sichern – denn Bildung ist ein elementarer Schlüssel hierfür.
Seien Sie dabei, wenn sich Partner*innen und Unterstützer*innen des Bündnisses nach der „EKON#1“ in 2017 und der Gründungsveranstaltung in 2018 erneut zusammenfinden, um die entscheidenden Weichenstellungen für die Bündnisentwicklung und die gemeinsamen Aktivitäten zu diskutieren und planen!

Fachtagung „EKON#2“

Montag, 16. September 2019 von 12:00 bis 18:00 Uhr

Im Rahmen des Fachtag wollen wir uns mit Ihnen intensiv den drängenden inhaltlichen Fragestellungen der Bildung für eine demokratische Gesellschaft auseinandersetzten.

Diese Highlights erwarten Sie beim Fachtag:

Bündnis-Börse

Vernetzen, austauschen und kooperieren: Der Bündnis-Börse bietet dafür Raum.

w

Speed-Dating

mit Kurzvorstellungen von guten Beispielen, Projekten und Projektideens

Charta "Bildung für eine demokratische Gesellschaft"

Vorstellung der Ziele und des Weges zur „Charta Bildung für eine demokratische Gesellschaft“

Programm der Fachkonferenz

Moderation: Behzad Borhani & Sappho Beck

12:00 Uhr: Offenes Ankommen
Ankommen, Anmeldung, Imbiss
13:00 Uhr: Eröffnung und Einstieg
  • Auftakt
  • Begrüßung und Informationen zum Bündnis
  • Im Gespräch mit Bündnis-Partner*innen
  • Gemeinsamer Einstieg in die Entwicklungskonferenz
14:00 Uhr: Einstieg in die Bündnis-Börse & das Speed-Dating
Die Bündnis-Börse wird von den Teilnehmenden gemeinsam gestaltet und bietet Raum für das, was im Bündnis wichtig ist – für Austausch, Vernetzung und Diskussionen rund um unser gemeinsames Anliegen Bildung für eine demokratische Gesellschaft.

Parallel erwartet Sie das Speed-Dating mit Kurzvorstellungen von guten Beispielen, Projekten und Projektideen mit Zeit für Feedback und das Gewinnen von Mitstreiter*innen.

Vor der Veranstaltung erhalten Sie Zugang zu einem digitalen Tool, über das Sie eigene Vorschläge für die Bündnis-Börse und Das Speeddating einreichen und die Vorschläge anderer Teilnehmer*innen unterstützen können. Vor Ort können Sie sich in zwei Runden an den Angeboten anderer Teilneh- mer*innen beteiligen oder eigene Angebote initiieren.

14:10 Uhr: Bündnis-Börse & Speed-Dating: Runde 1

Speed-Dating

mit bis zu fünf Kurzvorstellungen à fünf Minuten und 20 Minuten Austausch im Anschluss

  • Voneinander lernen:

    Präsentieren Sie gute Beispiele, Studienergebnisse oder neue fachliche Impulse!
  • Zusammen arbeiten
:
    Stellen Sie Ihre Projektideen vor, gewinnen Sie Kooperationspartner*innen und erhalten Sie wertvolles Feedback!

Bündnis-Börse

mit bis zu fünf parallelen Gruppen, die Herausforderungen, Lösungsansätze und Verabredungen 45 Minuten lang miteinander besprechen

  • Gemeinsam wirken:
    Diskutieren Sie mit anderen Teilnehmer*innen darüber, wie sie gemeinsam mehr Wirkung entfalten können – ob im politischen Raum oder in Bildungseinrichtungen.
  • Miteinander diskutieren
:
    Geben Sie Diskussionsimpulse zu inhaltlichen oder strategischen Fragen, die Sie mit anderen Interessierten diskutieren möchten!
14:55 Uhr: Pause
15:10 Uhr: Bündnis-Börse & Speed-Dating, Runde 2

Speed-Dating

mit bis zu fünf Kurzvorstellungen à fünf Minuten und 20 Minuten Austausch im Anschluss

  • Voneinander lernen:

    Präsentieren Sie gute Beispiele, Studienergebnisse oder neue fachliche Impulse!
  • Zusammen arbeiten
:
    Stellen Sie Ihre Projektideen vor, gewinnen Sie Kooperationspartner*innen und erhalten Sie wertvolles Feedback!

Bündnis-Börse

mit bis zu fünf parallelen Gruppen, die Herausforderungen, Lösungsansätze und Verabredungen 45 Minuten lang miteinander besprechen

  • Gemeinsam wirken:
    Diskutieren Sie mit anderen Teilnehmer*innen darüber, wie sie gemeinsam mehr Wirkung entfalten können – ob im politischen Raum oder in Bildungseinrichtungen.
  • Miteinander diskutieren
:
    Geben Sie Diskussionsimpulse zu inhaltlichen oder strategischen Fragen, die Sie mit anderen Interessierten diskutieren möchten!
16:00 Uhr: Zusammenführung im Plenum
Im Plenum werden Ergebnisse und Impulse aus der Bündnis-Börse beleuchtet und zusammengeführt.
16:30 Uhr: Pause
17:00 Uhr: Agenda Setting und Policy Making

Im Bündnis Bildung für eine demokratische Gesellschaft haben sich rund 100 Organisationen zusammengeschlossen, um die Kooperation der Akteur*innen im Themenfeld zu intensivieren und gemeinsame Herausforderungen kooperativ anzugehen. Das Bündnis verfolgt auf gesellschaftlicher Ebene insbesondere das Ziel, dem Anliegen der Bildung für eine demokratische Gesellschaft die nötige Aufmerksamkeit zu verschaffen und dazu beizutragen, die strukturellen und politischen Rahmenbedingungen für das Themenfeld zu verbessern. Dazu müssen wir politische Entscheidungsträger*innen einbinden und dem Thema öffentliche Aufmerksamkeit verschaffen. Während das in anderen Themenfeldern immer wieder erfolgreich gelingt, schaffen es die Akteur*innen, die sich für demokratische Bildung einsetzen, trotz zahlreicher Steilvorlagen viel zu selten, mit ihren Anliegen in der Öffentlichkeit und der Bildungspolitik durchzudringen.

Bei der Entwicklungskonferenz EKON#2 wollen wir deshalb von anderen Akteur*innen lernen.

In einem Impulsvortrag gibt uns mit Stephan Dorgerloh, Theologe u. Kultusminister a.D., ein Experte aus Bildungspolitik und NGOs Anregungen und Tipps, wie es gelingen kann, mit den eigenen Themen und Anliegen Gehör in Politik und Öffentlichkeit zu finden.

18:00 Uhr: Ende des Fachtags

Abendveranstaltung

Montag, 16. September 2019 von 18:30 bis 20:30 Uhr

Im Anschluss an die Fachtagung kommen wir bei ein gemeinsames Get-together zusammen. Hier haben Sie Gelegenheit, mit anderen Bündnispartner*innen, Expert*innen aus der pädagogischen Forschung sowie Entscheidungsträger*innen aus der Bildungspolitik ins Gespräch zu kommen.

Auf diese Highlights können Sie sich am Abend freuen:

Interaktive Fishbowl

Diskussion in der interaktive Fishbowl mit prominenten Gästen und Bündnispartner*innen

Musikalische Begleitung

musikalische Rahmung mit Dota Kehr

Empfang mit Flying-Buffet

Empfang mit Flying-Buffet als Get-together und informellem Ausklang

Programm der Abendveranstaltung

Moderation: Behzad Borhani & Sappho Beck

18:30 Uhr: Begrüßung
  • Musikalischer Einstieg mit Dota Kehr
  • Einführung in den Abend
18:50 Uhr: Fishbowl-Diskussion „Es kommt auf uns an!“
19:35 Uhr: Musik von Dota Kehr
19:45 Uhr: Empfang mit Buffet, dabei parallel: Sneak Preview des Films „Nach Parchim“
21:00 Uhr: Ende der Abendveranstaltung

Partner*innen-Plenum

Dienstag, 17. September 2019 von 09:30 bis 15:30 Uhr

Die Veranstaltung am zweiten Tag der Entwicklungskonferenz dient als Vollversammlung der Bündnispartner*innen-Organisationen.
Hierzu sind alle Organisationen eingeladen, die dem Bündnis bereits beigetreten sind und jene, die das Beitrittsverfahren per Antrag eingeleitet haben.

Geplante Tagesordnungspunkte des Plenums sind:

Vorstellung der Bündnissteuergruppe und ihrer Arbeit

Vorstellung neuer Bündnispartner*innen seit der Gründung am 11.06.2018

Strategische Fragen rund um die Bündnisentwicklung

Planung gemeinsamer Bündnisaktivitäten in 2020 und Folgejahren

gemeinsame Stellungnahmen, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Diskussion zu Entscheidungsformaten

Programm des Partner*innen-Plenums

Moderation: Behzad Borhani & Sappho Beck

09:30 Uhr: Offenes Ankommen
Ankommen, Anmeldung, Imbiss
10:00 Uhr: Eröffnung
10:15 Uhr: Status quo und anstehende Entwicklungen im Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“
Interaktiver Rück- und Ausblick und Diskussionen in Kleingruppen
11:45 Uhr: Pause
12:00 Uhr: Vorstellung und Priorisierung der Ergebnisse
12:45 Uhr: Mittagspause
13:45 Uhr: Struktur und Organisation des Bündnis
  • Entscheidungsverfahren
  • Organisationsstruktur
  • Beiträge
14:30 Uhr: Inhaltliche Stellungnahmen des Bündnisses
15:15 Uhr: Zusammenfassung und Verabschiedung
15:30 Uhr: Ende des Partner*innen-Plenums

Veranstaltungsort

bUm - Raum für die engagierte Zivilgesellschaft, Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin

Haus des sozialen Engagements

Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin

Jetzt anmelden!

Zur Entwicklungskonferenz am 16. und 17. September 2019 laden wir alle Partner*innen, Interessent*innen und Unterstützer*innen des Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“ ein.

Die Teilnahme ist pro Organisation auf zwei Teilnehmer*innen-Plätze begrenzt. Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind und nach der Reihenfolge des Eingangs der Anmeldungen vergeben werden.
Zum Partner*innen-Plenum des Bündnis am 17. September sind explizit nur Organisationen eingeladen, die dem Bündnis bereits beigetreten sind und jene, die das Beitrittsverfahren per Antrag eingeleitet haben.

Zur Anmeldung

Veranstalter, Partner und Förderer

Die zweite Entwicklungskonferenz am 16./17. September 2019 (EKON#2) des Bündnis „Bildung für eine demokratische Gesellschaft“
ist eine Veranstaltung der Deutschen Gesellschaft für Demokratiepädagogik, in Kooperation mit vielen weiteren Partnern und Fördernden, wie UNICEF Deutschland, der Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie und des Pädagogisch-Theologischen Zentrums Stuttgart (ptz).

Weitere Informationen

Teilnahmegebühren

Bitte haben Sie auch Verständnis dafür, dass wir aufgrund des Fehlens einer strukturellen Bündnisförderung Teilnahmegebühren erheben müssen, die wir nach Organisationstyp bzw. „Leistungsfähigkeit“ gestaffelt haben:

  • von Stiftungen und finanzkräftigen Organisationen erheben wir einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 139,00 EUR
  • von kleineren Stiftungen, NGO`s und staatlichen Stellen erheben wir einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 59,00 EUR
  • von Einzelpersonen, die keiner Organisation oder staatlichen Stelle angehören, erheben wir einen Teilnahmebeitrag in Höhe von 29,00 EUR

Der o.g. Beitrag fällt unabhängig von der Buchung der drei einzelnen Programmpunkte an.

Der Teilnahmebeitrag ist binnen 14 Tagen nach der Bestätigung Ihrer Anmeldung auf das nachfolgende Konto zu überweisen:

Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik
Stichwort: „Teilnahme Entwicklungskonferenz“
Berliner Sparkasse
IBAN: DE07 1005 0000 0190 4844 54
BIC: BELADEBEXXX

Der Versand der Rechnung/Quittung erfolgt automatisch per E-Mail (PDF) durch uns an Sie.

Reise- und Übernachtungskosten können nicht erstattet werden. Wenn Sie eine Unterkunft benötigen, suchen und buchen Sie diese bitte selbstständig.

Veranstaltungsort und Anreise

bUm – Raum für die engagierte Zivilgesellschaft
Paul-Lincke-Ufer 21, 10999 Berlin

Alle Veranstaltungsräume sind barrierefrei zugänglich.

Anreise:
  • U-Bahn U8 bis U Schönleinstr., Fußweg 565 m
  • U-Bahn U1, U3 bis U Görlitzer Bahnhof, Fußweg 950 m
  • Bus M29 bis Ohlauer Str., Fußweg 300 m
Veranstalterin und Kontakt

Kontakt

Bei allen Fragen zur Entwicklungskonferenz steht Ihnen gerne Martin Nanzig als Ansprechpartner zur Verfügung:

Martin Nanzig
Leitung Partner & Programme
Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik
Mail: martin.nanzig@degede.de

Veranstalterin

Deutsche Gesellschaft für Demokratiepädagogik e.V.
Müllerstr. 156a, Aufgang 4
13353 Berlin

E-Mail: demokratietag@degede.de
Telefon: +49 (0)30 28045134
Fax: +49 (0)30 61203772