Gründungsveranstaltung

In Form einer festlichen Kick-off Veranstaltung, in der Repräsentanz der Bertelsmann Stiftung in Berlin, wurde das Bündnis am 11. Juni 2018 offiziell und unter Beteiligung vieler namhafter Organisationen und Personen aus Bildungspolitik und Zivilgesellschaft gegründet. Mit Grußbotschaften der rheinland-pfälzischen Ministerpräsidentin Malu Dreyer und der NRW-Bildungsministerin Yvonne Gebauer, unter Mitwirkung der Vorsitzenden der Amtschefkonferenz der Kultusministerkonferenz Gabi Ohler und des Staatssekretärs des Bundesfamilienministeriums (BMFSFJ) Stefan Zierke sowie Vertreter*innen des Berliner Senats für Bildung unterzeichneten 60 Organisationen das gemeinsame Gründungsdokument.

Entwicklungskonferenzen

Mit den sogenannten Entwicklungskonferenzen finden einmal jährlich zentrale Veranstaltungen statt, zu denen alle Bündnispartner*innen eingeladen sind und gemeinsam die nächsten Entwicklungsschritte im Bündnis diskutieren. Sie entspricht damit einer Vollversammlung der Bündnispartner*innen. In der ersten Entwicklungskonferenz am 14.11.2017 in den Räumen der Heinrich Böll Stiftung in Berlin wurde die Weichen für die Gründung gelegt. Die zweite Entwicklungskonferenz ist für Frühjahr/Sommer 2019 geplant.

RoundTables

Eine erste RoundTable-Reihe fand im Frühjahr/Sommer 2017 im Vorfeld der Bündnisgründung statt. Zu den vier Themen wurden in Hamburg, Stuttgart, Berlin und Essen Expert*innenhearings durchgeführt, welche die Grundlage für die anschießende Bündnisentwicklung darstellen. Auch nach der Bündnisgründung werden RoundTables durchgeführt werden, um ausgewählte Bündnisthemen in kleinen Expert*innenrunden zu diskutieren. Diese können auch angedockt sein an Veranstaltungen der Bündnispartner*innen und spezielle Fragestellungen beleuchten.

Weitere Veranstaltungen

Das Bündnis befasst sind mit allen Facetten der Bildung für eine demokratische Gesellschaft, aktuell insbesondere mit den Themenfeldern Demokratiepädagogik und politische Bildung, Kinder- und Menschenrechtebildung, Bildung für nachhaltige Entwicklung & Global Goals sowie kultureller Bildung und bürgerschaftlichem Engagement – und wie diese zusammen gehören. An dieser Stelle werden Veranstaltungen aufgeführt und dokumentiert, welche im Bündniskontext durchgeführt und danach ausgerichtet sind, Schnittstellen der Themenfelder auszuleuchten, Kooperation zwischen den Akteuren zu befördern und Gelegenheiten für die Entwicklung kollektiver Wirkung zu eröffnen.